REVIEW: Side Hotel Hamburg – Alptraum oder Glücksgriff?

Zunächst einmal ein paar Fakten zum Side Hotel Hamburg. Das 5 Sterne Haus liegt nahe der Binnenlaster und den City Einkaufspassagen. Im Erdgeschoss befindet sich das Hauseigene Restaurant die (m)eatery Bar + Restaurant. Im Untergeschoss befindet sich der Spa mit Pool und Fitnessbereich. Laut Website hat das Haus 178 großzügig gestaltete Zimmer.

Übernachtet haben wir im Business-Zimmer. Das Zimmer kostet pro Übernachtung etwas mehr als 200 €. Ein Parkplatz und Frühstück ist nicht inklusive. Parkplatz – 20 € pro Tag und Frühstück – 20 € pro Person und Tag. Zur Ausstattung heißt es auf der Website:

  • Warmes Ambiente durch dunklen Holzboden
  • King Size Bett 2,00 m mit feiner Leinenbettwäsche
  • Loewe Flatscreens und Entertainment System
  • Kostenfreie Sky Sender
  • Doppelverglaste Scheiben
  • Nespresso Maschinen zur kostenfreien Nutzung
  • Vollelektronische Minibar
  • Zimmersafe
  • Klimatronic
  • Zwei Telefone
  • TV/Radio
  • Fax- und Modemanschluss
  • kostenfreies WLAN

Nun zu unseren Erfahrungen. Schon der Eingangsbereich des Hotels wirkt hell und geräumig. Die Farben sind schlicht gehalten und wirken einladend. Das Personal ist sehr jung, jedoch sehr zuvorkommend und äußerst freundlich. Die Zimmer sind durch zwei Aufzüge zu erreichen.

Das Zimmer ist groß, bietet viele Ablageflächen und macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

SIDE Hotel Hamburg Zimmer SIDE Hotel Hamburg Zimmer Beleuchtung

Die Wand gegenüber des Bettes ist sehr Kahl. Der Fernseher des Zimmers gleicht von der Größe her einem Desktop.SIDE Hotel Hamburg Zimmer Wand

Neben dem Bett befinden sich ein Tisch und zwei Stühle. Außerdem die Nespresso Kaffeemaschine, dessen Kapseln täglich nachgefüllt werden. Unsere Kaffeemaschine funktionierte zunächst nicht, wurde auf nachfrage jedoch ausgetauscht.

SIDE Hotel Hamburg Nespresso

Auch das Bad macht zunächst einen guten Eindruck. Klare Linien, helles Glas und aufgeräumtes Design.

SIDE Hotel Hamburg Badezimmer SIDE Hotel Hamburg Bad

Bei genauerem hinsehen, fällt dann jedoch auf, dass das Hotel in die Jahre gekommen ist. Kalkflecken im Bad, die Bettverkleidung eingerissen, Löcher in der Bettwäsche, Flecken an der Wand und der Höhepunkt: alte Blutflecken in den Bettlaken – ein absolutes NoGo.

SIDE Hotel Hamburg Flecken Hotelbett SIDE Hotel Hamburg Flecken Hotelbett

Das Frühstück ist reichhaltig. Es gibt eine Auswahl an Brötchen und Broten, sowie eine große Auswahl an Aufstrichen und Beilagen. Zahlreiche Müsli-Variationen bieten alles was das Herz begehrt. Eiergerichte werden auf Bestellung frisch zubereitet.

Abschließend:

Sauberkeit 1/5 Sternen (Blutflecken absolutes NoGo)

Personal 3/5 Sternen (Teilweise sehr unaufmerksam, Wünsche werden erst nach Stunden erfüllt oder vergessen)

Lage 3/5 Sternen

Einrichtung 3/5 Sternen (Sehr kühl, kaum gemütlich)

Frühstück 4/5 Sternen

Gesamtbewertung 2,8 von 5 Sternen. Ich würde das Hotel nicht weiterempfehlen. In dieser Preisklasse gibt es in Hamburg weitaus bessere Hotels. Beispielsweise das Sofitel, bei dem das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

blogunterschrift

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: