TEASER: Die Flucht aus der eigenen Heimat

Sein Herz schlägt ihm bis zum Hals, als die türkischen Zollbeamten seinen syrischen Pass in seinem Rucksack finden. Karim* hatte nicht damit gerechnet, dass sein Versuch in die Niederlande zu fliehen scheitern würde. Alles war bis in das letzte Detail geplant. Er hatte polnisch gelernt und alle Daten des geliehenen Ausweises wieder und wieder gelesen, bis sie sich in sein Gehirn brannten. In der Schlange zum Flugzeug sah er als einziger wie ein Europäer aus. Doch was er nicht ahnte…

Nächsten Samstag folgt die ganze Geschichte eines jungen Mannes, der weitab von seiner Heimat auf ein besseres Leben hoffte. Ohne Krieg. In Freiheit.


*Namen und Orte wurden geändert. Bilder nachgestellt.

blogunterschrift

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: